Blog Übersicht

Anweisungen in Robots.txt

08.07.2019 Kategorien:
Anweisungen in Robots.txt

Neue Richtlinien für Suchmaschinenoptimierer: Noindex und andere Regeln werden abgeschafft

Das Thema der Suchmaschinenoptimierung ist kein einfaches, aber dennoch ist sie für Unternehmen, die ihren Kundenstamm hauptsächlich im Netz erweitern überlebenswichtig. So müssen für eine angemessene Auflistung in den Suchergebnissen einige Google Richtlinien beachtet werden. Werden sie nicht beachtet hat dies negative Auswirkungen auf das Ranking und somit auf die Auffindbarkeit im Netz. Aktualisierungen der Richtlinien machen die Optimierung jedoch umso schwieriger. Ab dem 1. September werden, seitens Google, die vorhandenen Regel wieder einmal etwas abgeändert.

Anweisungen in Robots.txt werden nicht mehr beachtet

In der Disziplin der Suchmaschinenoptimierung sind bereits einige wichtige Faktoren bekannt. Ein Beispiel hierfür sind die Robots-Exklusion-Standard-Protokolle, kurz auch Robots.txt. Seit rund 25 Jahren geben sie dem Google Algorithmus die Webseitenbereiche vor, die sie durchsuchen soll und welche ausgelassen werden sollen. Nun sollen, laut der aktuellen Kundgabe von Google, angeblich einige Anweisungen in den Robots.txt keine Beachtung mehr finden.

Zu den betroffenen Anweisungen sollen so folgende Anweisungen gehören:

  • Noindex
  • Nofollow
  • Crawl-delay

Der Grund für die Nicht-Beachtung soll die geringe Verwendung sein. Lediglich 0,001 Prozent der Robots.txt Dateien sollen im Netz verwendet worden sein.

Zusatzoptionen statt Robots.txt

Als Alternative für die abgeschafften Anweisungen in der Robots Datei werden von Google nachfolgende Herangehensweisen angesprochen:

  • Wird das grundsätzliche crawlen erlaubt, sollen die Noindex-Anweisungen in den Meta-Robots-Tags setzen
  • Um aus dem Google-Index herauszufallen sollen in den Seiten 404- oder 410 Status Codes gesetzt werden
  • Auch die passwortgeschützten Bereiche sollen vor dem indexieren geschützt werden
  •  Für das temporäre entfernen der Webseite aus den Google Ergebnissen kann in der Google Search Console auch das Tool Remove URL verwendet werden.

weitere infos unter: https://www.sumasearch.de/wiki 

SEO Agentur Düsseldorf
SEO Tipps und Tricks 2020
SEO
SEO Agentur

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen
SEO in Düsseldorf
SEO Agentur
Angebot anfordern