Blog Übersicht

Apples Bugprobleme - Face ID von Apple

20.12.2017 Kategorien:
Apples Bugprobleme - Face ID von Apple

Das Unternehmen Apple, welches seinen Sitz in Cupertino hat, handelt prinzipiell mit Smartphones, Computer, Unterhaltungselektronik und ebenso auch mit Betriebssystemen und Anwendungssoftwares und wächst stetig. Jedoch kommt es auch in einem Großunternehmen zu Problemen.

„Schlechte Woche“ bei Apple

Immer mehr kommen die kritischen Fehler der Apple Produkte zum Vorschein, Ende November und Anfang Dezember bezüglich iOS11 und macOS High Sierra und auch die macOS-Lücke. Bei der macOS-Lücke war es möglich, dass jeder eingeloggte Nutzer ohne die Eingabe eines Passwortes die Rechte eines Admins erlangen konnte. Dieser Vorfall gab natürlich Apple-Kritikern Raum für Ärger und für neue Vorwürfe. Nun bezog sich Apples Maketing-Chef Schiller zu den Vorwürfen und äußert sich bei dem britischen Telegraph erstmals zu der Thematik.  

Schiller rechtfertigte diese Fehler, indem er sagte, dass jeder Fehler machen würde und dass Apple eine schlechte Woche gehabt hätte. Apple würde alles dafür tun, was in ihrer Macht stände, damit solche Fehler nicht noch mal auftreten würden. Schiller verkündete außerdem, dass die Homepod-Launch Verschiebung keine Auswirkung auf das verpasste Weihnachtsgeschäft hätte.

Apples Face ID wird ausgetrickst

Man liest häufiger, dass die Face ID vom neuen iPhone X immer mehr geknackt und gehackt wird. Ein Vorfall hat nun bewiesen, dass das System sehr unsicher ist. Der IT-Blog Pocketnow berichtet nun von einem Vorfall in China. In China entsperrte eine Arbeitskollegin, einer iPhone X Userin das Smartphone durch die Face ID. Die Userin hat sich nach diesem Vorfall ein zweites iPhone gekauft, um zu schauen, ob sich der Vorfall nochmal ereignen wird und sie sollte Recht behalten: Auch beim zweiten neuen iPhone ließ dieses sich ebenso von der Arbeitskollegin anhand der Face ID entsperren. Apple Mitarbeiter beteuerten beim ersten Mal, dass dieser Vorfall ein einzelender Vorfall sein sollte, aber durch den zweiten Vorfall konnte Apple den Fehler der Produkte nicht mehr leugnen.  

SEO Agentur Düsseldorf
SEO Tipps und Tricks 2020
SEO
SEO Agentur

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen
SEO in Düsseldorf
SEO Agentur
Angebot anfordern