Blog Übersicht

Die Geschichte des Fernsehers

11.02.2018 Kategorien:
Die Geschichte des Fernsehers
Die Historie dieses Wundergerätes

Schon Mitte des 19. Jahrhunderts kann man davon sprechen, dass die Grundlage für die Entstehung des Fernsehers geschaffen wurde. Alexander Bain legte 1843 den Grundstein für die Bildzerlegung, er erhielt zu dem Zeitpunkt ein Patent für ein Faxgerät. 1883 schuf Paul Nipkow das elektrische Teleskop, das Bilder mittels einer rotierenden Scheibe, die mit Löchern versehen war, in Hell-Dunkel-Signale zerlegen und wieder zusammensetzen konnte. Im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts (1930) setzte sich die elektronische Bildabtastung durch – beim elektrischen Teleskop handelte es sich noch um eine optisch-mechanische Bildabtastung.

Die Braunsche Röhre, die bis vor wenigen Jahren die Grundlage für die am weitesten verbreiteten Methode war, Bilder für das Fernsehen darzustellen, wurde 1897 von Ferdinand Braun und Jonathan Zenneck entwickelt. In der heutigen Zeit lösen Flachbildschirme die Braunsche Röhre ab.

1935 begann das erste öffentliche Fernsehprogramm in Berlin, das an 15 eingerichteten Fernsehstellen von den Menschen gesehen werden konnte. Mit dem Zweiten Weltkrieg kam das Fernsehen vorerst zum Erliegen. Aufgenommen wurde der Fernsehbetrieb dann erst wieder in den 50er Jahren. Die Anzahl der Fernsehteilnehmer nahm in den folgenden Jahren weltweit rapide zu. 1964 erhielt der Farbfernseher seinen Einzug. Seit den 80er Jahren veränderte sich zunehmend das Fernsehverhalten. Die Programmvielfalt und die Senderauswahl nimmt immer mehr zu.

Das Massenmedium Fernseher hat durch seinen unwahrscheinlich großen Einfluss auf die Bevölkerung auch seine Nachteile: Durch die große Programmvielfalt steht der Konsument vor der Qual der Wahl. Durch eingesetzte Werbeblöcke wird das Kaufverhalten vieler Zuschauer beeinflusst. Ein weiteres Problem kann der Inhalt vieler Sendungen sein – ob es sich dabei immer um das Weitergeben wahrer Inhalte handelt, ist fraglich. Gerade bei jüngeren Konsumenten sollten die Eltern immer einen Blick auf das haben, was der Nachwuchs im TV sieht bzw. sehen will. Zudem sollte jeder auf die Dauer des Fernsehguckens achten und nicht dabei die anderen wichtigen Dinge (Familie, Freunde) in seinem Leben vernachlässigen.

 

SEO Agentur Düsseldorf
SEO Tipps und Tricks 2020
SEO
SEO Agentur

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen
SEO in Düsseldorf
SEO Agentur
Angebot anfordern