Blog Übersicht

Typische SEO Blog Fehler

18.10.2017 Kategorien:
Typische SEO Blog Fehler
Die typischen SEO Fehler in Blogs

Eine der wichtigsten Pflegemittel Ihrer Webseite, ist der Blog. Durch diesen haben Sie ständig Bewegung in Ihrer Webseite, was Google dabei hilft, Sie höher zu ranken. Aber hier gibt es einige Fehler, die viele Schreiber übersehen.

Der wohl größte Fehler, sind die unoptimierten Keywords. Wenn Sie einen Blog für Ihre Webseite schreiben, müssen Sie darauf achten, dass Keywords für Ihre Webseite auch vorhanden sind. Am besten sind dabei lange Keywords, nach denen potenzielle Kunden suchen würden, um Ihr Unternehmen zu finden. Dabei müssen Sie aber auch darauf achten, dass Sie nicht zu viele der gleichen Keywords in Ihrem Blog benutzen, denn, dann denkt sich Google, das dort etwas nicht stimmt und rankt Sie niedriger. Sie müssen also ein Gefühl dafür kriegen, wie viele und welche Keywords am besten funktionieren.

Ein weiterer Punkt sind interne Links. Zwar sind Backlinks ein sehr wichtiger Bestandteil der professionellen Suchmaschinenoptimierung, interne Links können jedoch den Feinschliff bringen, der sonst gefällt hat. Dabei ist das ganze nicht einmal schwer, denn alles was Sie dafür tun müssen, sind Seiten von Ihrer Webseite in Ihrem Blog zu verlinken. Verlinken Sie die Startseite Ihrer Webseite, oder eine zum Thema passende Unterseite und schon haben Sie den internen Link erstellt.

Wichtig ist auch zu bedenken, dass Sie für Ihre Leser schreiben und nicht für die Suchmaschinenoptimierung. Wer sich zu sehr auf das eine oder das andere konzentriert, wird nichts erreichen, denn entweder sind Sie im Ranking ganz oben, aber niemand möchte Ihre Texte lesen, oder Ihre Texte sind super, aber niemand findet Ihren Blog, da er zu tief im Ranking sitzt.

Dazu gehören auch die Optimierung von Bildern oder Videos in Ihrem Blog. Viele laden einfach ein Bild hoch und hoffen, dass alles funktioniert. Doch was passiert, wenn ein Bild zum Beispiel nicht lädt? Wer gut optimiert hat, zeigt nun einen kleinen Text anstelle des Bildes an. Dazu sind Videos wichtig, um die Konzentration des Lesers zu halten und vor allem erneut sein Interesse zu wecken.

Zu guter Letzt gehört dazu noch die Promotion Ihres Blogs. Sie können einen noch so guten Blog schreiben, aber wenn Sie ihn nicht werben, wird ihn auch keiner sehen. Sie können sich das so vorstellen: Sie malen ein Bild und legen es vor Ihre Tür. Von der Straße aus, kann niemand Ihr Bild sehen und zu Ihrer Tür laufen wird auch niemand. Genauso ist es auch im Internet. Benutzen Sie Social Media wie Facebook oder Twitter, haben Sie Kontakte, die diese Beiträge für Sie teilen, bewerben Sie es online oder schreiben Sie einen Forenpost über Ihren Blog. Was besonders gut bei Lesern ankommt sind hierbei Tutorials, anschauliche Tabellen, Videos oder Blogs, die etwas Bestimmtes erklären.

Wenn Sie sich an diese Schritte halten, sollten Sie bald einen Unterschied beim Ranking Ihrer Seite feststellen können.

 

SEO Agentur Düsseldorf
SEO Tipps und Tricks 2020
SEO
SEO Agentur

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen
SEO in Düsseldorf
SEO Agentur
Angebot anfordern