Blog Übersicht

Und wieder gibt es eine Klage gegen eine der Big 4

20.03.2019 Kategorien:
Und wieder gibt es eine Klage gegen eine der Big 4

Dieses Mal klagt die EU gegen Google

Es geht bei der Beschwerde um nicht weniger als eine Streitsumme von 1,49 Milliarden Euro. Doch was war der Grund für die Europäische Union, Google so hoch abzustrafen? Und wie hat das Unternehmen aus Palo Alto reagiert? Der Anklagepunkt lautete Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung. Dabei warf die EU vertreten durch die EU-Wettbewerbshüter Google vor, seine unangefochtene Marktposition zum eigenen Vorteil genutzt zu haben und habe dies durch restriktive Klauseln in Verträgen erreicht. Dabei wurde Werbung von Googles Kunden auf Webseiten von konkurrierenden Firmen angezeigt. Google hat den eigenen Fehler eingesehen, die Strafe bezahlt und das rechtswidrige Verhalten inzwischen eingestellt. Ereignet hatte sich dieser Eklat bei Googles Suchmaschinen-Werbung im Teildienst „AdSense for Search“. Also den Werbeanzeigen auf Seiten, die man Google zur Verfügung stellen kann. Google sucht dann aus dem Sponsorenprogramm automatisiert Werbung aus und füllt diese mit Bannern.  

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen