Blog Übersicht

Whatsapp verärgert Nutzer massiv!

24.02.2017 Kategorien:
Whatsapp verärgert Nutzer massiv!

Das neueste erhältliche Update der App Whatsapp verärgert nun seit kurzem treue Anhänger und Fans dieses Messengerdienstes. So hat die althergebrachte Statusfunktion nun endgültig ausgedient und Snapchat, Instagram und Facebook in Spe lassen nun auch bei Whatsapp freundlich grüßen.

User können auf diese Weise nun ihre Statusmeldung nicht mehr in Textform an Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen weitergeben, sondern sind zeitlich auf ein Fenster von 24 Stunden begrenzt.

Noch dazu kommt, dass der Status in Form eines Bildes veröffentlicht werden muss, welchen man durch die Funktionen der App selbst kommentieren kann.

Da fragt man sich langsam, wer eigentlich bei wem abschaut und wen kopiert.

Ist es nicht wahnsinnig schade, dass die Einzigartigkeit und Eigenständigkeit der verschiedenen Social Media Kanäle so sehr unter dem Anpassungsdruck leiden? Dass sich alle Medien immer mehr einander angleichen und es für die User nur noch eine Frage der persönliche Präferenz ist, wo und wie man “social” nun gerade unterwegs ist?

Wann ist die Unterschiedlichkeit eigentlich aus der Mode gekommen? Warum muss nun auch der nächste große Messenger sich von einem Ursprung replizieren und als “billige Kopie” auftreten?

Whatsapp User finden, die Verwendung der neuen Funktion sollte zumindest freiwillig sein und die alte Statusfunktion sollte erhalten bleiben.

Denn nicht jeder möchte Momentaufnahmen aus seinem Leben mit allen in seiner Kontaktliste befindlichen Mitgliedern Whatsapps teilen und nicht jede Information aus dem Leben eines Menschen ist auch zwangsläufig für andere gedacht!

Ob und wie sehr sich die sozialen Medien noch einander anpassen, bleibt abzuwarten. Sicher ist jedoch, dass nun auch Facebook eine solche Story-Funktion einzusetzen plant und bereits fleißig an seiner Beta-Version hierzu arbeitet.

Über die Sinnhaftigkeit eines zeitlich begrenzten Postings kann man nun ja wahrlich streiten. Zumal solche Inhalte gescreenshotet und verbreitet werden können. Doch dies soll ein anderes Thema sein.

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen