Das Disavow Tool

Das von Google Webmastertool von vielen lautet Disavow Tool. Disavow ist Englisch und steht für ab-/leugnen. Mit diesem Tool wird das Detoxing der gewünschten Webseite vorgenommen. Detoxing bedeutet, dass „toxische Backlinks“ auf Wunsch von anderen Webseiten entfernt werden. Toxische Backlinks sind schlechte und schadende Links, die einen negativen Einfluss auf das Ranking hat.

Disavow Tool ist mit Vorsicht zu behandeln!

Weil mal die Webseite schlecht rankt, sollte man nicht direkt auf das Disavow Tool zugreifen, weil auch in letzter Zeit nur Backlinks gemacht worden sind. Nein. Das Tool sollte immer als letztes genutzt werden, wenn alle anderen Wege gewagt worden sind und sich nichts geändert hat. Bevor Sie Google die Aufgabe erteilen, die schlechten Links zu entfernen, kontaktieren Sie selbst vorher die Webseitenbetreiber, wo Ihr Link sich befindet. Und fragen Sie nach, ob dieser Link entfernt werden könne oder von follow auf nofollow umsetzen kann. Sogar Google höchstpersönlich warnt Neulinge davor, das Tool zu verwenden. Das Tool ist eher was für Erfahrene. Denn es kann auch vorfallen, dass Sie ausversehen sogar um die Entfernung von Links, die von Google als positiv bewerten wurden, anfragen. Das ganze Verfahren mit nennt sich Disavowing. Nun betrachten wir dieses Verfahren im Detail. Wird das Disavow Tool genutzt, muss wie folgt vorgegangen werden.

  • Es erfolgt eine Sammlung aller toxischen Backlinks in einer Textdatei. Der Dateityp sollte TXT sein und darf laut den Vorgaben nur UTf-8 oder 7-Bit-ASCH kodiert sein.
  • Die toxischen Links werden von Ihnen ausgewählt, welche Sie als schlecht bewerten. Nach Ihrer Meinung wird dann Google diese entwerten.
  • Sollte es vorfallen, dass eine Domain mehrere Backlinks von Ihnen hat, genügt es für die Textdatei die Domain zu nennen: http://domain.com
  • Sie möchten einige Links kommentieren? Dann setzen Sie vor jeder Kommentarzeile „#“.
  • Die fertige Textdatei wird schließlich dann in der Google Search Console hochgeladen.

Bevorzugen Sie persönlich die Suchmaschine Bing beispielsweise, dann müssen Sie die Bing Webmastertools verwenden.


Kann man Erfolge mit dem Tool erzielen?

Ob Erfolg oder Misserfolg ist schwer einschätzbar. Wenn alles richtig getätigt worden ist, dann sollte mit einer Verbesserung des Rankings zu rechnen sein. Aber wie lange braucht Google um die Datei zu bearbeiten? Die Dauer der Bearbeitung ist unterschiedlich und variiert von Datei zu Datei. Also erwarten Sie keine direkte Verbesserung bzw. eine Veränderung. Alles braucht seine Zeit.

Hier ein paar hilfreiche Links für Sie

  • •Google Search Console Hilfe zum Thema Backlinks für ungültig erklären
  • •Direkt zum Disavow Tool

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen
Angebot anfordern