Was kostet SEO? Das Sumasearch Wiki erklärt es

Die Schwierigkeit beim Preis für Suchmaschinenoptimierung

Individuelle Leistungen erfordern individuelle Preise Wo früher noch die Frage galt, wer überhaupt Dienstleistungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung benötigt, gilt heute nur noch die Frage, wie hoch der Eta angesetzt wird. Wenn die Frage nach dem Budget geklärt ist, muss genau wie in der Politik über den Verteilungsschlüssel verhandelt werden. Wie viel Geld nimmt man also am besten für die eigene Internetpräsenz in die Hand. Und wie wirtschaftet man damit am besten?


Warum ist SEO so elementar?

Nun das ist eine gute Frage und diese kann man leicht beantworten. Was bringt einem die schönste Seite im Internet, wenn Sie aufgrund von ein oder zwei groben Google Verstößen, von Niemandem besucht wird. Richtig 0 Verkäufe. Also könnte man ohne gescheite SEO Arbeit auch einfach ganz aufhören die Seite überhaupt erst zu erstellen. Auch bei einem nicht so krassen Beispiel, sorgt eine gestärkte Seite bei Google für mehr Nutzer und somit eine höhere Conversion Rate.

Was kostet mich der Spaß?

Nun beim Thema Suchmaschinenoptimierung kann man das nie vorher sagen. Die guten Firmen bieten genau aus diesem Grund eine kostenlose Vorabanalyse. Keine seriöse Suchmaschinenoptimierung-Agentur wird Ihnen pauschal Preise nennen. Jeder Kunde kommt mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen. Sei es die eigene Webseite, die der Konkurrenz oder die Anzahl der Konkurrenz. Daher unterscheiden sich die Schritte der Webseitenoptimierung und dadurch auch der Preis.


Wie lange dauert die Optimierung?

Suchmaschinenoptimierung braucht seine Zeit. Und es wird mit jedem Update aufwendiger. Google Arbeitet konstant daran, die eigene Suchmaschine zu verbessern. Mit jeder Verbesserung wird es für die Agenturen schwerer die Positionierung zu optimieren. Früher hat es gereicht wenn man Links auf einer Seite gekauft hat. 40.000 Links für einen kleinen Betrag und schon war man stärker. Heute schaut Google auf die Art der Links, auf den Zeitraum und auf die Quelle. Da Google in seinem WebmasterCode (Einer Art Verhaltensregel für Webmaster), eindeutig das kaufen von Links verbietet, sieht Google nicht gerne, wenn man in einem unnatürlich kleinem Zeitraum, unglaublich viele Links bekommt. Google wittert hier den Betrug und bestraft einen auch noch obendrein. Im schlimmsten Fall kann sogar ein Ausstoß von Google die Strafe sein. Was einer digitalen Hinrichtung gleicht. Ohne Google ist es für über 99% der Webseiten nicht möglich gefunden zu werden. Die zwei wichtigsten Faktoren für eine Suchmaschinenoptimierung sind Erfahrung und Kreativität. Mit kreativen Ideen kann man Google meist auch Überzeugen, dies sieht man auch an dem Sprichwort Content ist King. Umso einzigartiger die Bilder sind, die man für Google benutzt, umso besser. Der zweite wichtige Punkt ist der, der Erfahrung. Man sagte ja auch „ Ein gebranntes Kind scheut das Feuer“. Auch bei SEO gilt die alte Weisheit. Wenn man einmal Links gekauft hat und dafür aus den Google Suchergebnissen geflogen ist, wird man vorsichtiger. Gerade deshalb sind SEO-Agenturen so viel besser, als eine Eigenoptimierung. Alle Fehler die Sie als Anfänger begehen könnten, haben die Jungs und Mädels der Agenturen schon hinter sich. Deshalb sollten Sie eine Agentur wie Sumasearch benutzen. Damit Ihre Seite nicht verbrennt. Wir agieren schon seit 2005 mit Google, man kennt und schätzt sich.

Wie funktioniert SEO?

Suchmaschinenoptimierung besteht im groben aus 2 großen Teilgebieten. Dem On und Offpage Bereich. Alles was mit Ihrer Webseite zu tun hat, passiert im Onpage Bereich. Alles was indirekt mit Ihrer Seite zu tun, spielt im Offpage Bereich eine Rolle. Dabei kann man die Arbeiten an einer Homepage in 3 Abschnitte unterteilen. Den ersten bildet dabei die Analyse. Hier wird der Ist Zustand begutachtet und eine Art Fahrplan erstellt. Es ist immer wichtig in welche konkrete Richtung man optimieren möchte. Man könnte diesen Teilabschnitt der Suchmaschinenoptimierung auch einfach nur Zielsetzungen nennen. Es werden die benutzen Keywords angeschaut und mit diesen abgeglichen die für die Branche übrig sind. Gegebenenfalls wird dadurch schon eine Verbesserung sichtbar. Nur weil man nun auf die richtigen Keyword sich konzentriert. Nachdem man nun genau weiß, wo die Schwächen und Stärken der eigenen Seite liegen und in welche Richtung man sich Keyword technisch verbessern möchte, geht auch schon der zweite Schritt los.


Wie funktioniert SEO?

Suchmaschinenoptimierung besteht im groben aus 2 großen Teilgebieten. Dem On und Offpage Bereich. Alles was mit Ihrer Webseite zu tun hat, passiert im Onpage Bereich. Alles was indirekt mit Ihrer Seite zu tun, spielt im Offpage Bereich eine Rolle. Dabei kann man die Arbeiten an einer Homepage in 3 Abschnitte unterteilen. Den ersten bildet dabei die Analyse. Hier wird der Ist Zustand begutachtet und eine Art Fahrplan erstellt. Es ist immer wichtig in welche konkrete Richtung man optimieren möchte. Man könnte diesen Teilabschnitt der Suchmaschinenoptimierung auch einfach nur Zielsetzungen nennen. Es werden die benutzen Keywords angeschaut und mit diesen abgeglichen die für die Branche übrig sind. Gegebenenfalls wird dadurch schon eine Verbesserung sichtbar. Nur weil man nun auf die richtigen Keyword sich konzentriert. Nachdem man nun genau weiß, wo die Schwächen und Stärken der eigenen Seite liegen und in welche Richtung man sich Keyword technisch verbessern möchte, geht auch schon der zweite Schritt los. Die eigentliche Optimierung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in diesem Schritt nicht zu sehr ins Detail gehen können. Einige Techniker werden nun die eigene Seite komplett auseinander nehmen. Wie bei einem Auto. Erst einmal wird alles bis auf Herz und Nieren geprüft. Dann wird sich genau angeschaut, welche Teile man noch brauchen kann, welche ersetzt werden müssen. Manche muss man auch komplett neukaufen oder herstellen. Die meisten Optimierungen in diesem Schritt, finden im Onpage Bereich statt. Wobei auch im Offpage Bereich kräftig gearbeitet wird. Das Einpflegen der Links in Webkataloge, sowie Branchenverzeichnisse. Dadurch, dass der Link zur eigenen Webseite gezielt an den richtigen Stellen verteilt wird, wird nicht nur Google die Seite besser bewerten. Es finden auch Nutzer, aus diesen Gebieten vermeintlich öfter Ihre Seite. Was ebenfalls dafür sorgt, das Sie bei Google besser gefunden werden. Bei Linkbuiding sollten Sie eines bedenken, niemand hat ein perfektes Linkschema. Man sollte dabei aber auch nochmal zwischen guten und neutralen Links unterscheiden. Und den schlechten Links. Also Links die von Virenbefallenen Seiten kommen, oder Seiten die bei Google aus den Suchergebnissen gepflogen sind. Sollche Links lassen Ihre eigene Seite sinken wie ein Schiff mit Löchern. Auch hier müssen wir wieder auf den Google Webmaster Code verweisen. Nicht nur der Kauf von vielen Links ist schädlich, auch der Kauf von Links, die nur dem Sinn dienen mehr Links zu verlinken. Sogenannte Linktausch Seiten.

Der Sinn hinter SEO

Sie als Kunde kaufen eigentlich keine Suchmaschinenoptimierung. Eigentlich kaufen Sie Jahrelange Erfahrung und stellen Auftragsarbeiter ein. Diese kümmern sich um Ihre Webseite und sorgen mit allen Tricks und Tricks die Sie im Laufe Ihrer Jahrelangen Arbeit bei SEO-Agenturen wie der Sumasearch z.B. sammeln konnten dafür, dass Sie im Null Komma Nichts bei Google wieder richtig glänzen können. Egal ob es sich bei Ihrer Seite um einen Blog, eine Unternehmensseite oder Onlineshop handelt. Während der gesamten Optimierungsphase behalten Sie die absolute Kontrolle. Wenn Entscheidungen benötigt werden, werden Sie als Kunde immer gefragt, immerhin geht es um Ihre Seite. Dabei wird Ihnen die genaue Sachlage erklärt und danach die möglichen Risiken geschildert. Wir schalten Ihnen ein Konto auf unserer Seite frei, bei der Sie die wöchentliche und monatliche Entwicklung Ihrer Seite direkt verfolgen können. Schalten wir für Sie Backlinks erhalten Sie auch eine genaue Übersicht, in welche Seiten wir Sie eingetragen haben. Dann erst folgt der 3. und letze Schritt. Das eigentliche Überwachen und Pflegen. Hier zeigt sich warum wir von der Sumasearch eine richtige Fullservice Agentur sind. Die Optimierung ist wie viele vermuten nicht der letze Schritt. Auch hier kann man wieder gut die Spreu vom Weizen trennen. Wir können mit dem Monitoring genau überwachen wann sich wichtige Änderungen ergeben. Google Updates wie Penguin und Panda haben für großen Wirbel in den Suchmaschinen gesorgt. Dank uns werden Sie weiterhin auf Erfolgskurs bleiben, egal wie groß die Wellen dabei werden. Das Unterscheidet uns von anderen Agenturen. Mit uns überholen Sie die Konkurrenz und bleiben auch dauerhaft davor. Zusammenfassend könnte man also sagen, dass der eigentliche Sinn hinter SEO die Akquirierung von neuen Besuchern ist. Die potenziellen Kunden werden dabei direkt von Google zu Ihnen geschickt. Das, ist der Sinn hinter SEO. Verlassen Sie sich bei SEO Agenturen niemals auf den günstigsten Preis. Schauen Sie lieber auf die gelieferten Services. Natürlich kostet eine Full-Service Agentur mehr als eine Privatperson, die Ihnen kurz ein neues Aussehen Ihrer Webseite zusammenbaut. Aber glauben Sie uns, es lohnt sich. Viele unserer Kunden, waren zuerst bei anderen Agenturen. Wir haben auch viele Kunden die meinten, dass unser Service zu teuer ist. Glauben Sie uns, Sie alle kamen zurück. Man könnte hier wieder die Weisheit bringen, verbranntes Kind scheut das Feuer. Billige Preise sind bei SEO-Firmen kein Faktor der Sie überzeugen sollte. Sie sollten lieber auf Qualität und Berufserfahrung vertrauen. Fordern Sie noch heute ein kostenloses Angebot an. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf ein für Sie unverbindliches Angebot.

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen
Angebot anfordern